Aktuelles

September 2010

Pflegebranche wächst rasant

Frankfurt/Main (ddp.djn). Die Pflegebranche ist der Wachstumstreiber der deutschen Wirtschaft. Die Zahl der Beschäftigten stieg zwischen 1996 und 2008 um 50 Prozent oder durchschnittlich 3,7 Prozent pro Jahr, wie die „Frankfurter Rundschau“ (Montagausgabe) unter Berufung auf eine Studie des Wifor-Instituts der TU Darmstadt berichtet. „Die Branche stellt durchschnittlich sechs Mal mehr Erwerbstätige ein als die Gesamtwirtschaft“, sagte Studienautor Dennis Ostwald. 2008 beschäftigte die Branche 1,12 Millionen Menschen und damit mehr als die Auto-, die Elektroindustrie oder der Maschinenbau.

Quelle: boulevard-baden.de